Über die WILDKRÄUTEREI

Die WILDKRÄUTEREI ist ein 4000 qm großes Areal inklusive Schulungsraum und -küche in Junkersdorf, einem Stadtteil im westlichen Köln. In der kontrollierten Wildnis dürfen seit 2013 alle Pflanzen wachsen, die sich hier von Natur aus ansiedeln. Und das sind mittlerweile über 200 verschiedene Wildkräuter und -pflanzen.

Seit 2016 ist die Wildkräuterei Schulungshaus der Grundermannschule. Die Naturerlebnisschule in Meerbusch ist die erste anerkannte Fortbildungseinrichtung für Naturbildung, deren Absolventen seit 2002 als Kräuterpädagogen zertifiziert werden. 

Bei einem Besuch unserer Seminare oder Workshops werdet Ihr nicht nur viele neue Pflanzen entdecken. Euch werden in der WILDKRÄUTEREI auch Insekten begegnen, die Ihr vielleicht noch nicht kennt. Viele Tiere sind evolutionsbedingt auf heimische Wild-Pflanzen spezialisiert und haben keinen Bezug zu den oft exotischen oder hochgezüchteten Blumen auf unseren Balkonen oder in unseren Ziergärten. Wildwachsende Kräuter dagegen bilden eine enge Symbiose mit der heimischen Tierart.

WILDE KRÄUTERKÜCHE

Die WILDKRÄUTEREI bietet in Ihrer Seminarküche Platz für wilde Kräuter Kochkurse und Workshops. Zehn bis zwölf Personen können hier zusammen schnippeln, brutzeln, rühren und basteln.

WILDE GÄRTEN

Der Garten der WILDKRÄUTEREI liegt auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei. Hier erstreckt sich mitten in Köln eine kontrollierte Wildkräuter-Wildnis, die mit einer klassischen Gartenanlage wenig zu tun hat.

SEMINARRAUM

Neben der Seminarküche verfügt die WILDKRÄUTEREI über einen weiteren Seminar-Raum. Dort finden die Fortbildungslehrgänge statt. Ab und zu vermieten wir die Räume auch an ausgesuchte Menschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WILDE KRÄUTERKÜCHE

Unsere Küche ist erste Anlaufstelle bei allen Aktivitäten in der WILDKRÄUTEREI. Hier wird begrüßt und bewirtet. Sie ist das Zuhause der WILDKRÄUTEREI und Geburtstort unserer selbst gemachten Kräuterlimonade. Im Zentrum steht der große Holztisch, an dem wir bei Seminaren, Workshops oder Kochkursen alle gemeinsam Platz nehmen. Wenn der Garten die Seele der WILDKRÄUTEREI ist, ist die Küche ihr Herz.

WILDE GÄRTEN

Der Garten der WILDKRÄUTEREI liegt auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei. Bis in die 1970iger Jahre wurden hier Zierblümchen gezüchtet. Heute erstreckt sich auf ca. 4.000 qm eine kontrollierte Wildnis, die mit einer klassischen Gartenanlage nur noch wenig zu tun hat. Ein wenig unaufgeräumt und auf sich gestellt – wie wilde Pflanzen es mögen! Gartengestaltung gemeinsam mit der Natur bildet die biologische Vielfalt der Stadtnatur ab. So wie unser Grundstück könnten auch die Grünflächen unserer Stadt aussehen – wenn man sie in Ruhe wachsen ließe. Und wie bei uns, würden sich viele Insekten und andere wilde Wesen einstellen. Weil wir eine abwechslungsreiche Natur bereitstellen und unsere direkte Umgebung viel Nahrung für Insekten bietet, haben wir einem Imker ein Stück unserer Fläche überlassen. Seine Bienen fliegen aus in die renaturierten Ländereien des Stüttgen-Hofes und den erweiterten Grüngürtel der Stadt. Ausgedehnte Streifzüge durch die Stadtnatur bieten sich rund um die WILDKRÄUTEREI gerade zu an.

SEMINARRAUM

Der Seminarraum befindet sich im zentralen Gebäude der WILDKRÄUTEREI und ist durch eine Türe mit der Seminarküche verbunden. An Tischen sitzend fasst der Raum 20 Menschen. Ohne Tische bis zu 30. Der Raum ist ausgestattet mit Flipchart und Beamer und so gut geeignet für kleine Tagungen oder gemütliche Feiern. Angeschlossen ist eine Teeküche und ein WC. Schön ist der direkten Zugang zur Terasse und in unseren Garten.

Bei Interesse mailen Sie uns einfach: info@wildkraeuterei-koeln.de