Wilde vegane Kräuterküche

Wilde vegane Kräuterküche

Bei einem Glas Kräuterlimonade – natürlich selbstgemacht aus eigenen Wildkräutern – begrüßen wir Euch in der Seminarküche der WILDKRÄUTEREI. Zunächst erklären wir Euch einige Grundregeln zum Sammeln und Bestimmen von Wildkräutern. Wusstet Ihr, dass man einen unglaublich leckeren Salat nur aus Wildkräutern und Baumblättern zusammenstellen kann? Aber keine Sorge. Unser Wildkräuter-Menu enthält auch noch weitere vegane Zutaten. Jeder wird satt!

Dann gehen wir hinaus und schauen, was uns die Natur für unser Menü anbietet. Entweder bedienen wir uns im eigenen Wildkräutergarten der WILDKRÄUTEREI oder wir machen einen Abstecher in den Kölner Stadtwald. Kochen mit Wildkräutern ist immer wieder anders, je nach Saison und Sammelplätzen. Zurück in der WILDKRÄUTEREI, schnibbeln, braten und kochen wir aus den Wildkräutern und weiteren Zutaten ein veganes 3-Gänge-Menü. Wir achten streng darauf, ausschließlich pflanzliche Lebensmittel in Bio-Qualität von ausgewählten regionalen Erzeugern oder aus kleinen deutschen Manufakturen zu verwenden. Gemeinsam lassen wir uns unser wildes erstes Mal an unserer großen Tafel schmecken.

Ihr könnt als Einzelperson teilnehmen oder Euch mit einer kleinen Gruppe anmelden. Wenn Ihr die kleine wilde vegane Kräuterküche gerne exklusiv als eigenes Event für Firmenfeiern, Junggesellinnenabschiede oder als besonderes Familienfest buchen wollt, ist dies ab zehn Personen möglich. Bei Interesse meldet euch bitte unter info@wildkraeuterei-koeln.de


Dauer: 4 Stunden
Preis: 60 Euro (inkl. Getränke, Rezepte und Adressen zu Erzeugern und Anbauern, die viel Wert auf Qualität und Handarbeit legen)
Referentin: Christine Knauft, Kräuterpädagogin

Sonntag, 3. Mai 2020 14:00 – 18:00 Uhr 9 von 14 Plätzen frei Jetzt Ticket buchen
Samstag, 30. Mai 2020 14:00 – 18:00 Uhr 14 von 14 Plätzen frei Jetzt Ticket buchen
Dienstag, 16. Juni 2020 17:00 – 21:00 Uhr 12 von 14 Plätzen frei Jetzt Ticket buchen
Freitag, 3. Juli 2020 17:00 – 21:00 Uhr 14 von 14 Plätzen frei Jetzt Ticket buchen
Mittwoch, 1. April 2020 17:00 – 21:00 Uhr 13 von 14 Plätzen frei Jetzt Ticket buchen