Wilde vegane Kräuterküche

Wilde vegane Kräuterküche

Bei einem Glas Kräuterlimonade – natürlich selbstgemacht aus eigenen Wildkräutern – begrüßen wir Dich in der Seminarküche der WILDKRÄUTEREI. Zunächst erklären wir einige Grundregeln zum Sammeln und Bestimmen von Wildkräutern. Dann gehen wir hinaus und schauen, was uns die Natur für unser Menü anbietet. Entweder bedienen wir uns im eigenen Wildkräutergarten der WILDKRÄUTEREI oder wir machen einen Abstecher in die Kölner Stadtnatur. Die wilde Kräuterküche ist immer saisonal und unglaublich vielfältig, denn wir schöpfen das volle Potential der Pflanzen aus: Blätter, Stängel, Samen, Wurzeln, Blüten, Früchte. Wir ernten von Kräutern, Sträuchern und Bäumen. Das ganze Jahr über sind wir umgeben von Fülle! Solche Nahrung kann man nirgendwo kaufen, nur selber sammeln. Und das ist ein wunderbares Gefühl.

Nebenbei gibt es praktische Ernährungshinweise, denn Wildkräuter und -pflanzen liefern uns viele Inhalts- und Vitalstoffe, die sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken können. Ganz klar, sie sind heimische Superfoods.

Zurück in der WILDKRÄUTEREI, schnibbeln, braten und kochen wir aus den Wildkräutern und weiteren Zutaten ein pflanzenbasiertes und vollwertiges 3-Gänge-Menü. Neben den saisonalen Wildpflanzen liegt der Fokus ebenso auf Kulturpflanzen aus heimischem Anbau, die wir gemeinsam verarbeiten. Wir nutzen ausschließlich pflanzliche Lebensmittel in Bio-Qualität, hauptsächlich von ausgewählten regionalen Erzeugern oder von kleinen deutschen Manufakturen. Es werden keinerlei Fertigprodukte verwendet. Gemeinsam lassen wir uns unser köstliches und wildes erstes Mal an unserer großen Tafel schmecken.

Du könnst als Einzelperson teilnehmen oder Dich mit einer kleinen Gruppe anmelden. Wenn Du die kleine wilde vegane Kräuterküche gerne exklusiv als eigenes Event für Firmenfeiern, Junggesellinnenabschiede oder als besonderes Familienfest buchen wollt, ist dies ab zehn Personen möglich. Bei Interesse melde Dich bitte unter info@wildkraeuterei-koeln.de


Dauer: 4 Stunden
Preis: 60 Euro (inkl. Getränke, Rezepte und Adressen zu Erzeugern und Anbauern, die viel Wert auf Qualität und Handarbeit legen)
Referentin: Christine Knauft, Kräuterpädagogin

Samstag, 20. März 2021 14:00 – 18:00 Uhr
                    
                    int(8)
                    
                   
                
8 von 10 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen
Sonntag, 11. April 2021 14:00 – 18:00 Uhr
                    
                    int(10)
                    
                   
                
10 von 10 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen
Freitag, 11. Juni 2021 17:00 – 21:00 Uhr
                    
                    int(10)
                    
                   
                
10 von 10 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen
Donnerstag, 29. Juli 2021 17:00 – 21:00 Uhr
                    
                    int(10)
                    
                   
                
10 von 10 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen