Eva Arzdorf

zertifizierte Kräuterpädagogin

Meine Name ist Eva, ich bin ein waschechter 81er Jahrgang, freiberufliche Grafikdesignerin, Illustratorin und Kräuterpädagogin aus Köln.

Seit ich klein bin begeistere ich mich für die Natur und alles, was da so wächst und krabbelt. Nach dem Abi stand ich vor der Wahl: Gehe ich einen kreativen oder einen naturwissenschaftlichen Weg? Seinerzeit habe ich mich für ersteres entschieden; mit dem Abschluss meiner Ausbildung zur Kräuterpädagogin habe ich schließlich letzteres nachgeholt und auf diese Weise geschafft, beides zu verbinden.

Unter dem Namen „Fugenkraut Köln“ führe ich euch durch die Großstadtnatur. Wie der Name schon erahnen lässt, habe ich einen Faible für die Underdogs unter den Wildpflanzen. Die, die jede und jeder übersieht, die es aber immer wieder schaffen, sich auf den Straßen, Plätzen und Vorgärten unserer Städte zu behaupten. Die, die „nicht von hier kommen“. Die, die sich an uns Menschen ganz hervorragend angepasst haben – und von denen wir viel lernen können: Was passiert in den Ecken und an den Orten in der Stadt, um die sich niemand „kümmert“? Was sind das eigentlich genau für Pflanzen, die da zwischen den Bürgersteigfugen wachsen? Welchen Nutzen haben die? Was haben wir davon? Was ist eigentlich „Natur“; was ist „Wildnis“? Wo findet die statt – und was hat das alles mit uns zu tun?

Ich freue mich sehr, mein Wissen mit euch in der Wildkräuterei als Referentin teilen zu dürfen.

instagram/fugenkraut