Astrid Schiffner

Zertifizierte Kräuterpädagogin

Ich habe die Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin in der Wildkräuterei absolviert und freue mich darauf, mein Wissen um Wilde Pflanzen nun endlich weitergeben zu können!

Schon als Kind war ich viel in der Natur unterwegs, habe Wildkräuter gepflückt und Kränze aus Gänseblümchen geflochten. Auch mein Bürojob hat mich davon nicht dauerhaft abgehalten. Bald habe ich auch angefangen mich zu fragen, wo genau unsere Nahrung eigentlich herkommt. Nachhaltiges und regionales Wirtschaften wurden für mich immer wichtigere Themen. Da lag es für mich nahe, zu schauen, was unsere heimische Natur an Möglichkeiten bereithält, meinen persönlichen Co2 Fußabdruck zu minimieren.

Ich habe die wilden Pflanzen meiner Umgebung “Heimatkräuter” getauft. Jede Jahreszeit hält so viele davon für uns alle bereit. Ob Brombeere, Löwenzahnwurzel oder Giersch. Ich liebe es Kräuter und Früchte so zuzubereiten, dass ich im Winter noch davon essen kann. Ich versuche nachhaltig zu leben und Ressourcen zu schönen. Dazu passt für mich, vorhandenes Obst nicht nur aus dem eigenen Garten sondern auch von städtischen Flächen zu nehmen. Dort wo Sie uns allen zur Verfügung stehen. Hagebutten, Schlehen und Felsenbirnen sind schmackhafte Wildfrüchte, die man in der Stadt ernten darf.

Ich möchte Dich für meine “Heimatkräuter” begeistern und nehme Dich gerne mit in ihre faszinierende Welt. 

www.heimatkraeuter.de