Amelle Siegmann

zertifizierte Kräuterpädagogin

Mein „wilden Weg“ war familiär vorbestimmt. Väterlicherseits wurde mit die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Schon als Kind lernte ich wie nebenbei, dass Sauerampfer bei Wanderungen den Durst lindern kann, was es mit „Muckefuck“ auf sich hat und das Meerrettich nicht mit Sahne im Glas wächst.

Meine Leidenschaft für Natur und Pflanzen trat im Erwachsenen-Leben allerdings stark in den Hintergrund. Sie drohte ganz in Vergessenheit zu geraten. Der Umbau meines kleinen Gartens und der Einzug der wilden Pflanzen darin, lehrte mich, dass meine Leidenschaft nur geschlummert hatte – denn plötzlich war Sie wieder da. Stärker als je zuvor!

2019 absolvierte ich die Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin in der WILDKRÄUTEREI. Seit Januar 2020 befinde ich mich im Zertifizierungslehrgang Grüne Kosmetik Pädagogik.