Wilde Suppenküche

Wilde Suppenküche

Kennst Du die Gründonnerstagssuppe? Sie läutet traditionell die Ostertage und damit das Ende der Fastenzeit ein. Sie besteht je nach Region aus verschiedenen Wildkräutern und ist ein Überbleibsel eines keltischen Frühjahrskultes. Die Kelten verbanden sich durch das erste frische Grün des Jahres mit ihren Naturgöttern und schöpften Kraft für das neue Jahr.

Auch unsere Wildkräutersuppe ist voll natürlicher, grüner Energie und gibt uns einen gesunden Frische-Kick.

Wir begrüßen Dich mit einem Glas Kräuterlimonade – natürlich selbstgemacht aus eigenen Wildkräutern – auf der Terrasse der WILDKRÄUTEREI. Bevor es in die Natur geht, erklären wir Dir einige Grundregeln zum Sammeln und Bestimmen von Wildkräutern. Anschließend unternehmen wir einen Streifzug durch den großen Garten der WILDKRÄUTEREI. Unsere Wildkräuter Ernte bereiten wir gemeinsam in der Seminarküche zu. Anschließend lassen wir uns unsere Wildkräutersuppe gemütlich an unserer großen Tafel schmecken.

Du kannst als Einzelperson teilnehmen oder Dich mit einer kleinen Gruppe anmelden. Wenn Du dieses Seminar gerne exklusiv als eigenes Event für Firmenfeiern, Junggesellinnenabschiede oder als besonderes Familienfest buchen willst, ist dies ab zehn Personen möglich. Bei Interesse melde Dich bitte unter info@wildkraeuterei-koeln.de

Bei sechs angemeldeten Personen findet das Seminar statt!


Dauer: ca. 4 Stunden
Preis: 40 Euro
Seminarleitung: Mica Frangenberg, Kräuterpädagogin, Gründerin

Freitag, 22. Oktober 2021 16:00 – 19:00 Uhr
                    
                    int(2)
                    
                   
                
2 von 12 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen