Kräuterapotheke: Frühjahrskur mit Kräutern

Kräuterapotheke: Frühjahrskur mit Kräutern

In der Volksheilkunde gelten Frühjahrkuren seit jeher als wichtiges Mittel zur Steigerung des Wohlbefindens und als grundsätzlicher Teil einer gesunden Lebensführung. Die Kombination aus einer ausgewogenen, antioxidantienreichen Ernährung sowie Kräuteranwendungen stellt die Basis der Kur dar und ist ein genussvoller Weg um gestärkt in die neue Jahreszeit zu starten. Frühjahrskuren können uns dabei helfen, körperliche Beschwerden zu lindern, sie machen uns achtsamer für unseren Körper, stärken unser Immunsystem, können Stress lindern, neue Energie bringen und uns einfach wohl in unserer Haut fühlen lassen.

Der Fokus des Seminars liegt auf unserer Verdauung und den Ausscheidungsorganen sowie den vielen Wild- und Heilpflanzen, die Leber, Niere, Darm und Haut sanft unterstützen, anregen und regenerieren. Gesundheit und Genuss gehen hier Hand in Hand. Traditionelle Kräutersuppen, Kraftbrühen, Tees, Tinkturen, Smoothies und Co finden in diesem Kurs Platz. Der Kurs startet mit einer Wild- und Heilkräuterführung, bei welcher die wichtigsten Frühjahrspflanzen erforscht werden. Im Praxisteil werden gesammelte Pflanzen für eine heilsame Küche und zu Mitteln für die Frühjahrskur verarbeitet. Am Ende des Kurses essen wir gemeinsam. Hergestellte Ansätze zum Mitnehmen sowie Rezepte des Kurses sind inklusive.


Dauer: 5 Stunden
Preis: 120 Euro (inkl. Material, Behälter, Rezepte, Getränke und gemeinsames Essen))
Seminarleitung: Christine Knauft, Kräuterpädagogin

Samstag, 26. März 2022 14:00 – 19:00 Uhr
                    
                    int(8)
                    
                   
                
8 von 14 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen