KNOSPENMEDIZIN & GEMMOTHERAPIE mit Gabriela Nedoma

KNOSPENMEDIZIN & GEMMOTHERAPIE mit Gabriela Nedoma

Das Seminar vermittelt profunde Kenntnisse der Gemmotherapie und Knospenmedizin, darunter die Herstellung, Wirkung und Anwendung von Präparaten wie das Bio-Cortison Ribes nigrum, die herzstärkende Cornus sanguinea oder die knochenstärkende Abies pectinata.

Arzneien aus Knospen werden seit Tausenden von Jahren in der Medizin verwendet. Knospen konzentrieren in sich ein Maximum an Lebendigkeit durch Stammzellen, Wachstumsstoffe und Phytohormone. Sie regenerieren, reparieren und verjüngen unsere Zellen und können somit Erkrankungen verhindern oder heilen.

Sowohl Hildegard von Bingen, die Alpenmedizin und TCM setzen erfolgreich Knospenarzneien zur Behandlung von Fieber, Grippe oder Wunden. In den 1960er Jahren entwickelte der belgische Arzt Pol Henry eine sanfte Form dertine Phytomedizin unter dem Namen Gemmotherapie und brachte durch diese Methode die Heilkraft der Knospen in den Fokus der modernen Medizin.

INHALTE DES PRAXISSEMINARS

 ⌘    Knospen & Stammzellen: Wirkungsmechanismus & Anwendung

⌘    Gemmotherapie: Grundlagen, Wirkungsmechanismen und
therapeutische Indikationen

⌘    Gemmomazerate: Herstellung und Darreichungsformen

⌘    Die wichtigsten Arzneibäume und ihre gemmotherapeutische Wirkung

⌘    Ur-Gemmotherapie: Alpenraum, Hildegard von Bingen, Klostermedizin

⌘    Das Knospenprinzip im Jahreskreis – Rinden, Wurzeln, Kätzchen & Co.

⌘    Baumbestimmung im Winter – Baumexkursion (bei schlechtem

      Wetter Indoor)

⌘    Knospen-Apotheke: Gemmomazerat, Knospenöl und Oxymel


Dauer: Intensiv-Wochenend-Seminar
Preis: 230 Euro + 10 Euro Material
Referentin:

Samstag, 22. Februar 2020 10:00 – 16:00 Uhr 8 von 10 Plätzen frei Jetzt Ticket buchen