9-Kräutersuppe an Gründonnerstag

9-Kräutersuppe an Gründonnerstag

Das Rezept für eine magische 9-Kräutersuppe stammt aus heidnischer Vorzeit. Diese Kultspeise wurde nach dem Winter zur Stärkung der “Grünen Kraft” zubereitet. Sie stand für den Frühlingsanfang und ist auch unter dem Namen Gründonnerstags-Suppe bekannt.

Heute weiß man das die 9 heilkräftigen Kräuter in der Suppe die Abwehrkräfte stärken und Frühjahrsmüdigkeit vorbeugen. Die Zusammensetzung der Gründonnerstags-Suppe unterscheidet sich regional sehr.

Wir gehen auf die Suche nach 9 Frühlingskräutern. Wir sprechen über die Inhaltstoffe jeder Pflanze und über die Mythen und Bräuche, die sich rund um ihre Verwendung ranken. In der Seminarküche verarbeiten wir das Gesammelte zur besagten magischen Suppe. Gegessen wird gemeinsam am langen Klostertisch.


Dauer: 3 Stunden
Preis: 40 Euro (inkl. Getränke, Snack, Zutaten und der Rezepte als PDF per Mail)
Seminarleitung: Amelle Siegmann, Kräuterpädagogin

Donnerstag, 14. April 2022 17:00 – 20:00 Uhr
                    
                    int(12)
                    
                   
                
12 von 12 Plätzen frei
Jetzt Ticket buchen