Der Garten der WILDKRÄUTEREI liegt auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei. Bis in die 1970 iger Jahre wurden hier “Blümchen” gezüchtet. Heute erstreckt sich auf ca. 4000 qm2 eine kontrollierte Wildnis, die mit einer klassischen Gartenanlage wenig zu tun hat. Ein wenig unaufgeräumt und auf sich gestellt – so wie es wilde Pflanzen mögen! Gartengestaltung gemeinsam mit der Natur bildet die biologische Vielfalt der Stadtnatur ab. So wie unser Grundstück, könnten auch die Grünflächen unserer Stadt aussehen – wenn man sie in Ruhe wachsen ließe. Und wie bei uns, würden sich viele Insekten und andere wilde Wesen einstellen. Weil wir eine Abwechslungsreiche Natur bereitstellen und unsere direkte Umgebung viel Nahrung für Insekten bietet, haben wir einem Imker ein Stück unserer Fläche überlassen. Seine Bienen fliegen aus  in die renaturierten Ländereien des Stüttgen-Hofes und den erweiterten Grüngürtel der Stadt. Ausgedehnte Streifzüge durch die Stadtnatur bieten sich rund um die WILDKRÄUTEREI gerade zu an.

IMG_0127 - Kopie IMG_0126 IMG_0125 IMG_0132  044 052 053_MG_0911_MG_0069_3