WILDE GÄSTE

Vorträge, Lesungen & Workshops

AutorInnen, Wildkräuter-ExpertInnen und Natur-SpezialistInnen hautnah!

In loser Folge kannst Du hier das Ergebnis unserer Bemühungen sehen, namhafte Menschen der Wildkräuter- und Naturszene in die WILDKRÄUTEREI zu holen.

 

Eine Exkursion durch die Kölner Stadtnatur
mit Extrembotaniker JÜRGEN FEDER 

JFA-163©thorstenwulff

Samstag, 01. Juni 2019, 15 – ca. 18 Uhr

40 € (inkl. Wildkräuterlimo zum Start)

Der Diplom-Ingenieur für Landespflege, Flora und Vegetationskunde zählt zu den bekanntesten Experten für Botanik in Deutschland und ist Autor bzw. Co-Autor diverser Bücher, Fachzeitschriften und von inzwischen mehr als 600 Fachartikeln zum Thema Flora.

Seine TV-Auftritte im NDR bei “NaturNah“, im “SAT.1 Frühstücksfernsehen“, bei “TV total“  sowie “W wie Wissen“ in der ARD machten den gelernten Landschaftsgärtner zu einer schillernden Kultfigur des deutschen Fernsehens und sorgten für reges Interesse der Medien an seiner Person.

Mit seiner offenen, geradlinigen, begeisternden und vor allem authentischen Art sorgt er bei Jung und Alt für Begeisterungsstürme. Selbst Zuschauer ohne eigenen „grünen Daumen“ fesselt der Extrembotaniker im Handumdrehen und das mit einem unnachahmlichen Wortwitz. Während seiner Exkursionen erleben die Teilnehmer die unfassbare Energie Jürgen Feders.

www.juergen-feder.de

 

Botanik Intensiv: Doldenblütler
mit CELIA NENTWIG
Diplom Designerin, Kräuterpädagogin und Buchautorin

Celia_sammelnd

Donnerstag, 11. Juli 2019, 17 – ca. 21 Uhr

80 € (inkl. Wildkräuterlimo, Snacks & Unterlagen)

An diesem Nachmittag wird nach einer theoretischen Einführung in die Familie der Doldenblütler mit ihren typischen Merkmalen das Bestimmen von Doldenblütlern unser Hauptaugenmerk sein. Ziel ist es über die Pflanzenmerkmale sicher zu einer eindeutigen Art-Bestimmungen zu kommen.
Gerade bei der Bestimmung der Doldenblütler gibt es bei vielen Kräuterbegeisterten eine große Unsicherheit. Diese Unsicherheit führt häufig dazu, dass man sich an eine Pflanzen oder an eine ganzen Pflanzenfamilie nicht heran traut. Bei den Doldenblütlern – mit ihren giftigen Vertretern oder Doppelgängern zu schmackhaften Arten – ist die eindeutige Bestimmung natürlich ausgesprochen wichtig.

Bitte mitbringen: 
Lupe mindestens 5 fach Vergrößerung, Bestimmungsbuch (Kosmos, Rothmaler, Lüder o.ä.), Stift und Papier, Kamera / Handykamera, Doldenblütler (ganze Pflanze mit Stängel, Blättern und Blüte), die wir gemeinsam bestimmen werden

www.kraeuter-sinn.de

 

Eine Kooperation der WILDKRÄUTEREI & wildesgrün.